Reiseziel
Region
Reisedauer
Kategorie
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Erwachsene
Kind 1
Kind 2
Kind 3



Auf nach Italien - Die besten Frühbucher- und Last Minute Angebote

Urlaub in Italien

Unsere Eltern wussten es schon: das echte Urlaubsgefühl findet man in Italien. Ganz gleich, ob man es romantisch mag, ruhig oder eher lebhaft. Erleben Sie Italien pur. Z. B. in Neapel, Venedig, Badeurlaub in Rimini, Capri, Ischia, der Toscana oder in Kalabrien. Billige Reiseangebote finden mit unserem Preisvergleich-System. Ganz gleich ob Sie ein Frühbucher Angebot suchen oder ganz kurzfristig ein preiswertes Last Minute Reiseangebot. Einfach in die Such- und Buchmaske Ihre Reisedaten eingeben und los gehts. Angezeigt werden jetzt alle Reiseangebote zu Ihrem Wunschreisetermin von verschiedenen Reiseveranstaltern. So haben Sie einen optimalen Reisepreisvergleich und können sich das günstigste Reiseangebot heraussuchen. Gefällt Ihnen ein Angebot können Sie es direkt online buchen und unsere freundlichen Mitarbeiter werden sich umgehend nach der Buchung, spätestens jedoch am nächsten Arbeitstag mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zum Beispiel :

Sizilien

"Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele: hier ist der Schlüssel zu allem" So schwärmte schon J.W.v.Goethe, als er 1787 Sizilien für sich entdeckte. Mit 25.426 Quadratkilometern ist Sizilien die grösste Insel im Mittelmeer. Kilometerlange Sandstrände und buchtenreiche Küsten, Nationalparks, Tempelanlagen aus der Antike, quirlige Städte mit herrlichen Barockbauten und normannischen Festungen, eine unvergleichliche Küche und nicht zuletzt der etwa 3.340 Meter hohe Vulkan ätna verzaubern jeden Besucher.

Das Landschaftsbild der Insel ist geprägt durch Hügel- und Bergketten. Fruchtbare Ebenen werden hauptsächlich für den Obst- und Gemüseanbau genutzt. So zeigt sich die Insel besonders im Frühling von ihrer schönsten Seite, wenn ungezählte Mandelbäume die Insel in ein wahres Blütenmeer tauchen. Die höchste Erhebung ist mit 3350 Metern der ätna, Siziliens "Berg der Berge" und Europas grösster Vulkan. Zahlreiche Urlauber aus den Küstenorten versuchen sich hier als Gipfelstürmer und dies nicht zuletzt, um die einzigartige Aussicht auf das Mittelmeer zu geniessen. Auch im Winter herrscht hier, in Südeuropas grösstem Skigebiet, reger Betrieb. Skischulen, Lifte, gut präparierte Alpin-Pisten und Langlaufloipen, Schutzhütten und Restaurants garantieren pures Schneevergnügen in 1900 bis 2800 Metern Höhe. Einzigartig ist hier zudem ein Golfplatz in spektakulärer Lage. Der Parcour wird selbst hohen sportlichen Ansprüchen gerecht und bietet Golfgenuss erster Klasse. Kunst und Kultur werden auf Sizilien gross geschrieben. Museen und Gemäldegalerien, archäologische Ausgrabungsstätten, Kirchen und Klöster faszinieren alljährlich Besucher aus aller Welt. Und nirgends ist man griechischen Göttern so nahe wie im Tal der Tempel in Agrigent. Die günstige zentrale Lage im Mittelmeer hat seit eh und je Eroberungslustige angezogen, so dass Sizilien von verschiedensten Kulturen und deren Zusammenwirken geprägt ist. So bietet sich dem Besucher heutiger Zeiten ein buntes Miteinander verschiedener Stilelemente. Bestes Beispiel dafür ist der Dom von Palermo. Wer also auf den Spuren der Griechen, Araber und Normannen oder des Staufers Friedrich II. Urlaub machen möchte, ist in Sizilien genau richtig.

Sorrent

Die Stadt Sorrent liegt in traumhafter Lage und bietet eine phantastische Aussicht auf den Golf von Neapel.
Sorrent liegt auf einer Tuffsteinterrasse und wird von den imposanten Felsen des Kalksteingebirges umgeben.
Schon seit 2000 Jahren ziehen atemberaubende Sonnenuntergänge und duftende Orangen- und Zitronengärten Besucher aus aller Welt an.
Besonders schön ist Sorrent aber in der Nebensaison, wenn Ruhe und Ursprünglichkeit noch nicht von Touristenströmen gestört werden.

Am hübschen Fischerhafen Marina Grande kann man in den Trattorie sehr schmackhaft essen. Besonders zu empfehlen sind Spaghetti alle Vongole. Ein Tipp ist sicher die am Hafen gelegene kleine Trattoria mit Bildern von Sofia Loren, die hier am Hafen einen ihrer Filme gedreht hat .
Bekannt geworden sind Sorrent und die Amalfiküste für ihre prächtigen Zitronen, aus denen u.a. Limoncello hergestellt wird, ein Zitronenlikör, der eiskalt nach dem Essen verzehrt wird.
Zentral liegt die Piazza Tasso, benannt nach dem Dichter Torquato Tasso (1544 - 1594), dessen Denkmal hier zu sehen ist.
Der Duomo SS. Filippo e Giacomo stammt aus dem 15. Jh. In den Bau des Glockenturms wurden vier Säulen aus der Antike einbezogen.

Amalfiküste

Amalfi
Im 4. Jh. von den Römern gegründet, später von den Byzantinern und Langobarden erobert, wurde Amalfi bereits zur florierenden Stadt. Die älteste Seerepublik Italiens erlebte ihre Glanzzeit im 10. und 11. Jahrhundert.

Die meisten Hotels entlang der Amalfiküste liegen romantisch am Hang unterhalb der Küstenstrasse und sind von dieser aus nur durch einen Parkplatz oder ein Tor erkennbar.

Auf dem Domplatz schlägt das Herz des pulsierenden Küstenortes mit kleinen Geschäften und netten Cafes.

über eine majestätische Treppe gelangt man zu dem im Jahr 937 erbauten prächtigen Dom St. Andrea von Amalfi mit Kreuzgang und Museum. Der Domkomplex wurde später ergänzt und umgebaut.

Am Hafen befindet sich die Piazza Flavio Gioia . Sie erstreckt sich nach einer Seite zum Meer, wo noch Zeugnisse der Arsenale della Repubblica, der amalfitanischen Flotte zu sehen sind.

Sehenswerte sind die alten Papierfabriken im Valle dei Mulini (Mühlental), die zum Teil noch heute in Betrieb sind und sich für eine kleine Wanderung anbieten.

Positano ...ein Meer von Duft und Farben

Die farbigen Häuser sind stufenartig an den steilen Hängen der Berge gebaut und man hat einen wunderbaren Blick über das blaue Meer und bei guter Sicht bis nach Capri. Am kleinen Hafen befinden sich Restaurants, in den man die romantische abendliche Stimmung geniessen kann.
Zu empfehlen ist der romantische Küstenort in den Frühjahrs- und Herbstmonaten, wo man bei milden Temperaturen und noch wenigen Touristen die Atmosphäre dieses wunderbaren Kleinods geniessen kann.
Die Wintermonate bei Temperaturen um 15 Grad C tagsüber eignen sich besonders für Wanderungen in den Bergen, von denen man einen traumhaften Blick über die Küste, das Meer bis zur Insel Capri hat. Auf dem Wanderweg der Götter "Sentiero degli Dei" folgt man den Spuren der Götter, die den Weg nutzen, um über die Berge ans Meer zu gelangen, wo die wunderschönen Sirenen sie mit ihrem Gesang erwarteten.
übrigens: weltweit bekannt - die Positano Mode

Ischia

Was der Süden Schönes schenket, am entzückensvollsten zeigt, was der Geist sich zaubrisch denket, sieht das Auge hier erreicht.

Was der Tage Lauf auch sende, still zu stehen scheint die Zeit, in dem Meere ohne Ende zeiget sich die Ewigkeit.

So wie durch des Meeres Wogen Wir gesondert von der Welt, die das Herz so oft betrogen, hier Erinnrung uns entfällt.

König Ludwig I von Bayern auf Ischia 1833 Ischia Porte/Ischia Ponte
Obwohl sie beide direkt am Meer liegen, können zwei Teile einer Stadt g egensätzlicherkaum sein: Porto, der quirlige Hafen und das gemächliche Ponte. Porto ist der Haupthafen, ein sogenannter Naturhafen, da er in einen natürlichen Vulkankrater hineingesetzt worden ist. Die öffnung liess 1853/1854 der Bourbonenkönig Ferdinand II. künstlich durchbrechen.
Die rechte Seite heisst "Rive Droite" und lockt mit einem grossen Angebot an Restaurants und Tavernen. Gegenüber befinden sich die Anlegestellen der Fähren.

Gleich hinter dem Hafen beginnt die geschäftige Via Roma, die zum Corso Vittoria Colonna führt mit zahllosen Boutiquen und Geschäften und netten, einladenden Cafes. Fast übergangslos geht Porto in Ponte über.
An der veränderten, meist bescheideneren Architektur bemerken aufmerksame Spaziergänger doch bald den Unterschied: Ponte, eigentlich die erste Hauptstadt der Insel, ist die "urigere" Variante, mit engen, verwinkelten Gassen und noch vielen Fischerhäusern. Aber immerhin steht hier die Kathedrale der Insel deren Glockenturm noch aus der Sarazenenzeit stammt. Mit dem Rücken zum Fischerhafen schaut man auf das herrlich trutzige Castello Aragonese, eine wahre Bilderbuch-Burg.

Casamicciola
ist einer der ältesten Thermalkurorte der Insel und verfügt über wichtige schulische Einrichtungen und einen Hafen, der sich noch im Ausbau befindet.
Casamicciola hat eine Oberfläche von 5,60 qkm, eine Bevölkerungszahl von etwa 6.850 Einwohnern und liegt auf einer Höhe von bis zu 327 Meter.
Casamicciola bietet eine kilometerlange Strand- und Flanierpromenade. Zentrum ist die Piazza Marina und der angrenzende Hafen Perrone. Im Hafen finden luxuriöse Jachten und viele kleine Fischerboote platz. Auch die grossen Fährschiffe legen hier an, die die Insel mit dem Kontinent verbinden.

Der Ort bietet nicht nur Thermen und Meer, sondern auch grüne Hügel und romantische Plätze, die sich eher im Verborgenen befinden. Um dort hinzugelangen, muss man schon einige Mühe aufwenden und gut zu Fuss sein.

Forio
ist flächenmässig die grösste der sechs Inselgemeinden und liegt an der Westküste Ischias. Auf einer Oberfläche von 12,85 qkm leben hier an die 11.600 Einwohner. Es liegt auf einer Höhe von 788 Metern und der Ortskern ist einer der ältesten und berühmtesten der Insel. Er war in den 50er Jahren Anziehungspunkt für viele Künstler aus aller Welt. Forio ist ausserdem Zentrum der Weinbaukultur (Ortsteil Panza).
Der Ort weist einerseits mondäne und überfüllte Plätze, andererseits ruhige und malerische Winkel auf. Auch das Ortszentrum zeichnet sich durch diese Charakteristik aus: enge, gewundene Gassen, Gebäude aus dem 18. und 19 Jh., zahlreiche Türme, Kirchen, die wahre Kunstschätze, darunter antike Freskengemälde, enthalten.
Forio erstreckt sich längs der westlichen Küste der Insel und den Ausläufern des Monte Epomeo. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Forio ist die Kirche "Maria del Soccorso", die - auf einem Felsplateau errichtet - weit ins Meer hinausragt. Die Küste wird hier gewissermassen geteilt: nach Norden hin bis zur "Punta Caruso" und nach Süden hin bis zur "Punta Imperatore".

Lacco Ameno
ist mit 2,07 qkm flächenmässig die kleinste Gemeinde Ischias, allerdings mit 4.212 Einwohnern sehr dicht besiedelt.
Es ist eines der charakteristischsten Zentren des Tourismus auf Ischia und berühmt durch seine Thermalquellen, den antiken Ausgrabungsstätten, den Strand von San Montano und den berühmten "Fungo" ("Pilz"), das aus Tuffstein gebildete Wahrzeichen der Gemeinde.
Der Hauptort besteht aus dem Hafenviertel, das Innenzentrum und das Viertel am Fuss des Monte Vico mit der Bucht von San Montano und dem Vorgebirge des Zaro. Der Hafen von Lacco Ameno wird durch den aus dem Meer ragenden "Fungo" charakterisiert. Er deutet auf die vulkanische Vergangenheit der Insel hin und gilt als Hauptattraktion der Gemeinde.

Sant Angelo & Maronti-Strand
Einer der malerischsten Ferienorte am Meer ist auf Ischia Sant` Angelo: südländische Atmosphäre, Boote schaukeln im Hafen und um ihn herum, die vorgelagerte kleine Insel (104 Meter hoch mit einer Turmruine) ist mit einem Damm verbunden, genau richtig für einen geruhsamen Spaziergang.
Der "Ort der Engel" ist wahrlich eine Bilderbuchschönheit mit einer zauberhaften kleinen, weithin sichtbaren weissen Kirche mit blumenübersätem Friedhof in schönster Panoramalage.
Oberhalb von Sant Angelo liegt der idyllische Ort Panza inmitten von ausgedehnten Weingärten. Restaurants, Cafes und Geschäfte bieten auch hier Abwechslung . Panza ist unter seinen Liebhabern ein echter Geheimtip: Die immer frische Brise in 155 Meter Höhe ist im Sommer ein Genuss. Ausserdem lädt hier die Natur zu ausgedehnten Wanderungen ein.
Ein Geheimtipp ist die Sorgeto-Quelle: Eine heisse Quelle vermischt sich hier mit dem kühleren Meerwasser und ist nicht nur eine Wohltat, sondern auch ein wahres Vergnügen.

Oder wie wäre es mit Kalabrien an der Südspitze des Stiefels? Viele Infos darüber erfahren Sie auf unserer Webseite www.kalabrienfachmann.de

 

 

Mehr Urlaub

Last Minute & Mehr

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Urlaub auf den Kanaren

7 Tage DZ/Ü inkl. Flug p.P.

All Inclusive

7 Tage DZ/AI inkl. Flug p.P.

Traumziel Indischer Ozean

7 Tage DZ/HP inkl. Flug p.P.

 

Frühbucher & Mehr

7 Tage DZ/HP inkl. Flug p.P.

Top Schnäppchen

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Luxusurlaub

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Günstige Frühbucherschnäppchen

7 Tage DZ/HP inkl. Flug p.P.

 



Reisetrends

 

Günstige Kreuzfahrtschnäppchen

z.B. 7 Tage Mittelmeer p.P.

Karibische Trä:ume

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Atemberaubende Natur

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

 

Günstiger Trendsetter-Urlaub

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Portugal & More

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.

Topangebote

7 Tage DZ/FR inkl. Flug p.P.



Günstige Pauschalreisen Last Minute und Frühbucher Angebote Hotel Kuba Türkei Spanien Mallorca Italien Griechenland Rhodos Karibik Kanaren Gran Canaria Teneriffa Frankreich Asien Ibiza Fuerteventura Kreta Bulgarien Montenegro Tunesien & Djerba Ägypten USA Kroatien Menorca Porto Santo Portugal Madeira Afrika Thailand Indischer Ozean V.A.E. Kalabrien Deutschland BeNeLux Azoren Marokko Oman Malta

 

 


Günstige Urlaubsreisen nach Italien

Reiseangebote für Italien

Urlaub in Italien. Badeurlaub Italien Günstige Last Minute und Frühbucher Reiseangebote für Italien. Günstige Hotel Angebote Italien. Amalfiküste Toskana Neapel Capri Ischia Kalabrien Abruzzen Rom Florenz Pisa Lucca Emilia Romagna Rimini Apulien Kampanien Venedig Hotel Eigenanreise Eigene Anreise Nur Hotel mit dem Auto Ferienhaus Ferienwohnung Campingplätze Camping Sizilien Urlaub Lastminute Hotels in Städtereisen Autoreisen Hotels Feriendorf Reise buchen, online Reisen, Pauschalreisen, Familienurlaub, Familienreisen, Singlereisen, Cluburlaub, fliegen, Single mit Kind Angebote, Wellness, Wellnessreisen, Wellnessurlaub, Schiffsreisen, Flugreisen, Staedtetouren, Kreuzfahrten, Singlereisen Reisen nach Allinclusive, Last Minute , Cagliari Camping Catania Cluburlaub Ferienparks Landal Last Minute Gardasee Italien Kreuzfahrten Lamezia Terme Mailand Mietwagen Neapel Last Minute Olbia Pauschal Rom Venedig
Last Minute Reiseangebote zu Schnäppchenpreisen. Super Last Minute mit Reisepreisvergleich. Singlereisen, im Clubhotel, Last Minute für Familien oder Rundreisen. Last Minute Angebote ab allen deutschen Flughäfen, aber auch ab Basel, Zürich, Innsbruck, Slzburg und Wien. Last Minute nach Pauschalreise Angebote mit unseren Partnern Alltours, Neckermann, ITS, Jahn Reisen, TUI, Schauinsland, FTI Reisen, Olimar, Meiers Weltreisen, Dertour, Phönix, ETI, Condor, Last Minute Angebote Last Minute auch Fern Reisen nach bzw. für Reise buchen, online Reisen, Pauschalreisen, Familienurlaub, Familienreisen, Singlereisen, Cluburlaub, fliegen, Single mit Kind Angebote, Lastminutereisen, Wellness, Wellnessreisen, Wellnessurlaub, Flugreisen, Kreuzfahrten, Singlereisen
Top